Low-Level-Laser-Therapie (LLLT)

Die Therapie mit der Laserakupunktur oder der Laserdusche ist eine hoch

moderne Methode unter den naturheilkundlichen Therapieverfahren.

 

Die verabreichten Laserstrahlen können wirkungsvoll ernergetische Fehlregulationen in speziellen

Gewebestrukturen beeinflussen und damit komplexe Heilungsprozesse unterst√ľtzen.

Es werden Körperstellen flächig bestrahlt oder gezielt Akupunktur- und Schmerzpunkte behandelt (Laserakupunktur).

 

Die Low-Level-Laser-Therapie ist nebenwirkungsfrei und schmerzlos.

 

Sie wirkt besonders:

  • schmerzlindernd
  • entz√ľndungshemend
  • durchblutungsf√∂rdernd
  • steigert die Regeneration von verletztem Gewebe

 

Sie wird daher √ľberwiegend eingesetzt zur Behandlung von:

  • allen akuten und chronischen Schmerzen, z.B. Schmerzen durch eine Reizung des Nervus ischiadicus (Ischias-Nerv)
  • Halswirbel-, Brust-, und Lendenwirbels√§ulen-Syndromen
  • Fibromyalgie
  • rheumatische Erkrankungen
  • Nervenschmerzen, z.B. in Folge einer G√ľrtelrose
  • Erkrankungen der Haut, wie Neurodermitis, Schuppenflechte, schlecht heilende Wunden, Akne, Warzen
  • und vielen weiteren Indikationen